Zlatko Junuzović

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Zlatko Junuzović

Baumann trifft sich mit Junuzovic-Berater

Verlängert Zlatko Junuzovic bei Werder? Oder wechselt er? Die Zukunft des Kapitäns ist noch ungeklärt. © Gumz. Algorfa - Immer wieder im Trainin......

Mehr 10:01 - 09.01.2018

Anfragen für Junuzovic? "Bislang ist es ruhig"

"Wenn nichts vorliegt, kann ich auch nichts entscheiden", erklärt der ÖFB-Legionär am Rande des Werder-Trainingslagers in Algorfa gegen......

Mehr 21:49 - 02.01.2018

Zurück im Mannschaftstraining

Nach einer durch Blessuren geprägten Hinrunde, in welcher Zlatko Junuzovic immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde, steht nun der zweite ......

Mehr 20:43 - 02.01.2018

So viel bietet Werder Bremen Zlatko Junuzovic für die Vertragsverlängerung

Seit 2012 kickt der ehemalige ÖFB-Internationale Zlatko Junuzovic an der Weser, 182 Mal trug der Mittelfeld-Stratege das grün-weiße Trikot. Gut ......

Mehr 10:25 - 02.01.2018

Junuzovic: „Ich bin topfit“

Bremen - Die Hinrunde war eine sehr durchwachsene Angelegenheit gewesen für Zlatko Junuzovic. Sie begann mit Achillessehnenproblemen, sie endete mit muskul......

Mehr 18:13 - 01.01.2018

Ohne Junuzovic gegen Freiburg

Bremen - Werder Bremen muss auch im letzten Spiel des Jahres 2017 auf seinen Kapitän verzichten: Zlatko Junuzovic wird das DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwo......

Mehr 14:38 - 18.12.2017

Infos über Zlatko Junuzović

Zlatko Junuzovic wurde am 26.9.1987 im heutigen Serbien geboren. Die ersten Jahre verbrachte er in seinem Heimatland, im Alter von fünf Jahren aber kam er aufgrund des Balkankrieges mit seinen Eltern nach Österreich. In Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, begann er im Kindesalter mit dem Fußballspiel.

Im Alter von 11 Jahren zog es Zlatko Junuzovic nach Graz, wo er die Sporthauptschule besuchte und fortan Fußball zu seinem Lebensmittelpunkt machte. Er trat in den Grazer GAK ein, in dem er sämtliche Jugendstationen mitmachte. Schon in seinen frühen Jahren beim GAK lernte Zlatko Junuzovic seine Freundin Katharina kennen, die seine gesamte Karriere hinweg an seiner Seite bleiben sollte.

Über die Amateure des GAK gelangte Zlatko Junuzovic 2005 auch in die Profimannschaft und bezog damit auch zum ersten Mal Gehalt für sein Fußballspiel. Bereits bei seinem ersten Spiel als Profi trug er die Rückennummer 16, die ihn fortan bei sämtlichen Vereinen begleitete. Nach zwei Jahren beim neu gegründeten SK Austria Kärnten unterschrieb der offensive Mittelfeldspieler einen Vertrag bei der FK Austria Wien. Während seiner Zeit in der österreichischen Hauptstadt wurde Zlatko Junuzovic 2010 die Ehre zuteil, zum österreichischen Fußballer des Jahres gekürt zu werden.

Ab dem Januar 2012 verdiente Zlatko Junuzovic sein Gehalt in der deutschen Bundesliga. Er unterschrieb einen Vertrag beim SV Werder Bremen. Einzig in diesem ersten halben Jahr in Bremen trug der nur 172 cm große Mittelfeldspieler die Rückennummer 23, bevor er wieder wie gewohnt die 16 zugeteilt bekam.

In den Jahren beim SV Werder Bremen stieg Junuzovics Gehalt kontinuierlich an und erreichte 2015 mit 7 Millionen seinen Höhepunkt. Er wurde schnell zum Stammspieler und von Gegnern sowohl für seine Tore (bislang 19) als auch seine Vorlagen gefürchtet. Die Bundesligasaison 2014/15 schloss er sogar als zweitbester Assistgeber ab. Im Winter 2013/14 musste er die längste verletzungsbedingte Pause seiner Karriere nehmen, als ihn ein Haarriss im Fuß für zwei Monate auf die Bank zwang. 2015 lief sein Vertrag aus und obwohl zahlreiche Vereine ihr Interesse bekundeten und lukrative Angebote machten, blieb Zlatko Junuzovic dem SV Werder Bremen für weitere drei Jahre treu. Sein aktueller Vertrag läuft bis 2018. Im Mai 2017 wurde seine langjährige Treue zu Bremen mit der Kapitänsschleife belohnt.

Auch im österreichischen Nationalteam ist seit Jahren auf Zlatko Junuzovic zu zählen. Er kam so früh nach Österreich, dass er nie an seiner Nationalität zweifelte und damit eine Teilnahme im serbischen Nationalteam nie zur Debatte stand. Gemeinsam mit seinen ebenfalls serbischstämmigen Teamkollegen Marko Arnautovic und Aleksandar Dragovic gilt er daher als Vorbild für gelungene Integration.

Bereits in diverse Jugendauswahlen Österreichs einberufen durfte Zlatko Junuzovic 2007 an der U20-WM in Kanada teilnehmen und erreichte prompt mit Österreich den vierten Platz. Im A-Kader machte er sich danach bald einen Namen als verlässlicher Mann im Mittelfeld und wurde meist bereits in der Startaufstellung eingesetzt. Anders als bei seinen Vereinen trägt Junuzovic im Nationalteam die Rückennummer 10.

Unter Teamchef Marcel Koller absolvierte Zlatko Junuzovic gemeinsam mit seinen Teamkollegen erfolgreich die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich als Gruppenerster. Beim Turnier selber schied Österreich bereits nach der Gruppenphase aus. Zlatko Junuzovic verletzte sich im ersten Spiel und musste bei den beiden verbliebenen pausieren. Die dadurch entstandene Lücke im Mittelfeld war deutlich zu spüren.

Im Juni 2015 heiratete Zlatko Junuzovic in Kärnten seine Freundin aus Jugendtagen, die gelernte Juristin Katharina. Im August 2016 kam der gemeinsame Sohn Clemens zur Welt.


Alle Fußballer | Impressum