Tin Jedvaj

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Tin Jedvaj

Nach neun Monaten Pause Bayers Jedvaj setzt dickes Ausrufezeichen beim ...

Tin Jedvaj zeigte bei seinem Saison-Debüt für Bayer Leverkussen eine tadellose Leistung. Er kehrte beim Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV auf den Pla......

Mehr 13:41 - 19.02.2018

Bayer Leverkusen: Tin Jedvaj hat Angebot von Dinamo Zagreb ...

Bayers Tin Jedvaj liegt ein Angebot aus seiner kroatischen Heimat vor. Doch Bayer-Trainer Heiko Herrlich spricht Klartext und schiebt dem Wechsel einen Riegel v......

Mehr 10:55 - 24.01.2018

Herrlich will Jedvaj nicht ziehen lassen

Leverkusen. Vom Trainer der Werkself gab es nach dem 3:1-Testspielsieg gegen RW Oberhausen ein Sonderlob für Tin Jedvaj, den seit einiger Zeit Wechselger&u......

Mehr 17:08 - 23.01.2018

(VIDEO) Bayer izbio na drugo mjesto nakon pobjede protiv Hoffenheima, Tin ...

Nogometaši Bayera iz Leverkusena izbili su na drugo mjesto njemačkog prvenstva nakon 4-1 (1-0) gostujuće pobjede protiv Hoffenheima u susretu 19. kola. Quant......

Mehr 18:13 - 20.01.2018

(VIDEO) Kreće Bundesliga: Nogometaši Bayerna uvjerljivi u Leverkusenu, Tin ...

Na otvaranju drugog dijela njemačkog nogometnog prvenstva Bayern Munchen je na gostovanju pobijedio Bayer Leverkusen 3-1. 11:59. lev bay hl ext. Bavarci su ovi......

Mehr 23:01 - 12.01.2018

VATRENI MERCATO Milan Badelj seli u Španjolsku svome starom ...

Hrvatski reprezentativac i vezni igrač Fiorentine Milan Badelj (28) mogao bi biti zanimljiv Sevilli, pišu španjolske novine AS.und weitere »......

Mehr 08:19 - 05.01.2018

Infos über Tin Jedvaj

Tin Jedvaj ist ein kroatischer Fußballspieler, der auf den Positionen des Innenverteidigers sowie des rechten Außenverteidigers eingesetzt werden kann. Momentan spielt er für Bayer Leverkusen in der deutschen Bundesliga.

Tin Jedvaj wurde am 28. November 1995 in der kroatischen Hauptstadt Zagreb geboren und begann seine fußballerische Laufbahn beim NK Zadar, bevor er zum traditionsreichen Hauptstadtclub Dinamo Zagreb wechselte. Nach acht Jahren in der Jugend von Dinamo bestritt er 2013 auch seine ersten Spiele als Profi. Am Ende der Saison 2012/2013 konnte Tin Jedvaj den Gewinn der kroatischen Meisterschaft feiern. Es folgten ein Wechsel nach Italien und eine Saison bei AS Rom, in der Jedvaj jedoch auf nur zwei Einsätze in der Serie A kam. Zu Beginn der Saison 2014/2015 wurde er an Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen, seit dem Januar 2015 steht das Abwehrtalent fest bei Bayer unter Vertrag. Die Ablösesumme dieses Transfers belief sich auf 7 Millionen Euro. In Deutschland fand Tin Jedvaj schnell Anerkennung und bekam regelmäßige Spielzeit, sowohl in der Bundesliga als auch im DFB-Pokal und der Champions League. Schon in seinen ersten drei Partien für Leverkusen konnte er zwei Tore erzielen und die Bayer-Fans von sich überzeugen. Nachdem er 2015/2016 durch verschiedene Oberschenkelverletzungen große Teile der Saison verpasste, kam er in der folgenden Spielzeit wieder zu regelmäßigeren Einsätzen und konnte 2016 gegen den VfL Wolfsburg auch endlich wieder einen Treffer erzielen. Der Vertrag von Tin Jedvaj in Leverkusen läuft noch bis 2020. Zahlen, die sein Gehalt bei Bayer betreffen, belaufen sich auf Werte zwischen 1,2 und 1,4 Millionen Euro im Jahr. Sein Marktwert schwankt, seit er in in Leverkusen spielt, zwischen 6 und 8 Millionen Euro.

Neben seiner Vereinskarriere stand Tin Jedvaj auch für die kroatische Nationalmannschaft schon auf dem Platz, sein Debüt als Nationalspieler gab er im September 2014 kurz vor seinem neunzehnten Geburtstag. Weitere Einsätze für Kroatien folgten, unter anderem war der Youngster Teil des siegreichen Gruppenspiels gegen Titelverteidiger Spanien bei der EM 2016.

Jedvaj, der bei Bayer die Rückennummer 16 trägt, ist neben seinem resoluten Zweikampfstil auch für seine starken technischen Fähigkeiten mit dem Ball bekannt - für einen Abwehrspieler eher ungewöhnlich. Auffällig ist jedoch auch die Häufigkeit der Platzverweise, die der 1,84 Meter große Abwehrspieler in der Bundesliga schon über sich ergehen lassen musste. Als er im April 2017 im Heimspiel gegen den FC Bayern München die Gelb-Rote Karte sah, wurde er in seiner 51. Bundesligapartie und im Alter von nur 21 Jahren bereits zum dritten Mal vom Platz gestellt - das hat in so jungen Jahren vorher noch kein Spieler geschafft. Tin Jedvaj ist eben auch ein Heißsporn und der privat so besonnen wirkende junge Mann auf dem Platz ein überraschend harter Gegenspieler.

Tin Jedvaj ist, wie viele seiner jungen Spielerkollegen, auch in den sozialen Medien äußerst aktiv und postet gerne private Bilder von sich auf Instagram und lässt seine Fans so an seinem Leben teilhaben. Viele Fotos zeigen den jungen Kroaten in Gesellschaft seiner Freundin Dina, aber auch mit Mannschaftskollegen lässt Jedvaj sich gerne ablichten.

Im Übrigen sammelte schon der Vater von Tin Jedvaj, Zdenko Jedvaj, in den 90er Jahren Erfahrungen im Fußballgeschäft - er bestritt 46 Spiele in der ersten Liga Österreichs für den Donawitzer SV Loeben. Der Sohn hat es schon mit 21 Jahren auf mehr Ligaeinsätze in Deutschland und vor allem mehr internationale Auftritte gebracht.


Alle Fußballer | Impressum