Simon Terodde - Inside Fußball - Das Experten Portal

Simon Terodde

Gute Besserung @legente20 @vfbaktuell
Da wird das Sportliche schnell zur Nebensache! Gute und schnelle Genesung, Capitano @legente20 #capitano #leader
#3punkte#team#vfb⚪️
endlich #bundesliga 17/18 ⚽️
Regeneration
Trainingslager#2 #stubaital
Saisoneröffnung

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Simon Terodde

Wann trifft Simon Terodde endlich?

Der VfB Stuttgart belegt nach dem fünften Bundesliga-Spieltag den zwölften Platz. Drei geschossene Tore ergeben summa summarum sechs Punkte. Allerding......

Mehr 13:34 - 21.09.2017

Warum Simon Terodde auf sein erstes Tor wartet

In der zweiten Liga hat Simon Terodde in den vergangenen zwei Jahren 50 Tore geschossen, in der Bundesliga wartet er noch auf seinen Premierentreffer. Was auch ......

Mehr 15:49 - 20.09.2017

Da wird das Sportliche schnell zur Nebensache! Gute und schnelle Genesung, Capitano!!!......

Mehr 21:10 - 16.09.2017

Simon Terodde: Torjäger mit Ladehemmung

Auch gegen den FC Schalke 04 ging VfB-Torjäger Simon Terodde leer aus. Foto: Pressefoto Baumann. Stuttgart. Drei Spiele, null Tore, keine Vorlage. Das ist ......

Mehr 14:39 - 13.09.2017

Simon Terodde ist auf der Suche nach dem Flow

Simon Terodde war mit seinem Toren eine der Stützen beim VfB Stuttgart in der Aufstiegssaison. In dieser Saison ist er aber noch ohne Treffer und weiter au......

Mehr 17:23 - 11.09.2017

Vielen Dank für deine Einladung Fussballgott Torsten Mattuschka!!! Ich freue mich bei deinem Abschiedsspiel am Samstag im Stadion An der Alten Förster......

Mehr 10:43 - 31.08.2017

Torjäger außer Dienst

Bei VfB-Torjäger Simon Terodde läuft es noch nicht rund – nicht nur wegen seines verschossenen Elfmeters gegen Mainz 05. Gegen Mainz wurde Simon Ter......

Mehr 10:33 - 28.08.2017

Moin Leute!
Morgen, am 29.08, bin ich zusammen mit PUMA & Daniel Ginczek bei Sportcheck in Stuttgart ab 18 Uhr zur Autogrammstunde eingeladen. Ich freue mic......

Mehr 10:06 - 28.08.2017

Torjäger außer Dienst

Bei VfB-Torjäger Simon Terodde läuft es noch nicht rund – nicht nur wegen seines verschossenen Elfmeters gegen Mainz 05. Gegen Mainz wurde Simon Ter......

Mehr 21:52 - 27.08.2017

Mit 3 Punkten in die Länderspielpause ⚪️......

Mehr 15:32 - 27.08.2017

Infos über Simon Terodde

Wenn der VfB Stuttgart beim Heimspiel gegen den Würzburger FC seine Rückkehr ins deutsche Fußball-Oberhaus feiert, kann sich der Verein bei zwei Umständen bedanken: der uneingeschränkten Unterstützung durch die Fans trotz miserabler Jahre zuvor und der Treffsicherheit ihres Stürmers Simon Terodde mit der Rückennummer 9. Mit einer Quote von knapp 33 Prozent aller erzielten Treffer des Vereins in dieser Saison dürfte der deutsche Stürmer nicht bloß ein Anwärter auf die Bundesliga sein.

Aufstieg in den Profifussball

Der am 2. März 1988 in Bocholt geborene Simon Terodde war bereits in frühester Kindheit ein echter Goalgetter. Kein Wunder also, dass der mittlerweile knapp 1,92m hohe Stürmer schnell über den SV Krechting, den VfL Rhede und 1. FC Bocholt zu den Jugendvereinen des MSV Duisburg stieß. 2007 wurde er in den Profikader der Zebras berufen, schaute allerdings in der Bundesliga nur von der Seitenlinie zu. In der Folgesaison sollte der Stürmer den MSV in der 2. Fußballbundesliga als Stürmer wieder zurück ins Oberhaus schießen, Knieprobleme zwangen ihn allerdings zur Reha.

Odyssee durch die Republik

Durchsetzen konnte sich Simon Terodde trotz Vertrag bei den Profis des MSV Duisburg nie. Eine Leihe zum 1.FC Union Berlin in die 3.Liga scheiterte aufgrund von Krankheit beim Probetraining, weswegen es den damals 21-jährigen Stürmer zu Fortuna Düsseldorf führte. Doch auch hier gelang Simon Terodde noch nicht der absolute Durchbruch, weswegen er noch eine Liga tiefer zur Amateurmannschaft des 1.FC Kölns wanderte. Hier erzielte er in 31 Partien acht Tore und vier Vorlagen. Auch in der Folgesaison brillierte er mit zwölf Treffern in gerade einmal 21 Spielen, weswegen am 6. November 2010 sein erster Einsatz für wenige Minuten in der Bundesliga für den 1.FC Köln gegen den 1.FC Nürnberg nur eine Frage der Zeit war. Verletzungen warfen Simon Terodde allerdings schnell wieder zurück, weswegen ihm in der Bundesliga nicht der Durchbruch gelang. Privat allerdings lief es besser, er lernte seine Freundin und spätere Ehefrau Laura kennen, mit der Simon Terodde eine kleine Tochter hat.

Treffsicher in Liga 2

Sein Weg führte 2011/2012 dann doch in die Hauptstadt. Nachdem die Leihe Jahre zuvor scheiterte, wechselte Simon Terodde zum 1. FC Union Berlin. Wirklich erfolgreich wurde er allerdings erst zum Start der Rückrunde mit seinem ersten Treffer von letzten Endes acht in dieser Saison gegen den FSV Frankfurt. In drei Jahren beim 1.FC Union Berlin erzielte er 93 Partien 25 Treffer und bereitete 13 weitere Tore vor. Noch besser wurde seine Quote in der Folgezeit beim VfL Bochum. Zwischen 2014 und 2016 traf der Mittelstürmer 47 mal in 72 Spielen - eine Quote von überragenden 1,5 Treffer pro Partie. In der Saison 2015/2016 überragte er mit 25 Toren die 2. Fußballbundesliga und wurde verdientermaßen Torschützenkönig. Der Zweitplatzierte Nils Petersen erzielte gerade einmal 21 Tore, stieg allerdings mit dem SC Freiburg in die Bundesliga auf. Dies blieb dem Bochumer Stürmer verwehrt, weswegen es ihn ins Ausland lockte. Vor allem die Premier League schien finanziell attraktiv, doch zugunsten seiner Familie nahm er das Angebot des Absteigers VfB Stuttgart an.

Aufstieg in die Bundesliga - Kandidat für die Nationalmannschaft?

Sein Gehalt dürfte sicherlich beim Zweitligisten VfB Stuttgart nicht so üppig ausfallen wie in England, allerdings standen die Chancen auf eine schnelle Rückkehr der Schwaben in die höchste deutsche Spielklasse nicht schlecht. Und auch in dieser Saison zeigte der Mittelstürmer Simon Terodde echte Torjägerqualitäten und setzte die Zeichen des VfB Stuttgart schnell auf Aufstieg. In Deutschland herrscht seit einigen Jahren, den schwanken Leistungen eines Mario Gomez und dem Karriereende von Miro Klose zum Dank, eine Flaute auf der Mittelstürmer-Position der Nationalmannschaft. Wenn er sich auch in der Bundesliga behaupten kann, dürften seine Chancen auf eine Teilnahme an der WM 2018 in Russland nicht allzu schlecht stehen.


Alle Fußballer | Impressum