Sidney Sam

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Sidney Sam

Rabenschwarzer Tag für Ex-Schalker Sidney Sam

Felix Dornebusch (3): Beim 0:1 war er chancenlos. Der gebürtige Wittener hatte sogar noch seine Finger am Sobiech-Schuss dran. Doch er streckte sich vergeb......

Mehr 23:06 - 18.12.2017

Rabenschwarzer Tag für Ex-Schalker Sidney Sam

Hamburg. Der VfL Bochum hat gegen den FC St. Pauli mit 1:2 verloren. Das lag auch am ehemaligen Schalke-Spieler Sidney Sam. Die VfL-Einzelkritik. Inhalt. ARTIKE......

Mehr 22:45 - 18.12.2017

Sidney Sam im Interview: "Plötzlich war ich Problem-Profi statt Top-Transfer"

Sidney Sam will nach enttäuschenden Jahren auf Schalke beim VfL Bochum von vorne beginnen. Im Interview spricht der 29-Jährige über seine Wurzeln......

Mehr 09:10 - 07.12.2017

VfL Bochum: Sidney Sam in Kiel wieder dabei?

Mit Tim Hoogland, der wegen eines Haarrisses im Mittelfuß mehrere Wochen pausieren muss, beklagt der VfL Bochum zwar einen weiteren Verletzten, doch gener......

Mehr 07:21 - 28.09.2017

Warum Sidney Sam gegen Ingolstadt nicht im Bochumer Kader stand

Sidney Sam fehlte im Aufgebot des VfL Bochum beim 2:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt. Das hatte einen einfachen Grund. Bochum. Verwunderung beim Blick auf den Spi......

Mehr 20:58 - 24.09.2017

Warum Sidney Sam nicht im Kader stand

Sidney Sam fehlte im Aufgebot des VfL Bochum beim 2:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt. Das hatte einen einfachen Grund. Verwunderung beim Blick auf den Spielberich......

Mehr 17:34 - 24.09.2017

Infos über Sidney Sam

Der deutsche Fußballer Sidney Sam wurde 1988 als Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters in Kiel geboren. Aufgrund seiner explosiven Geschwindigkeit und den außergewöhnlichen Dribbling-Fähigkeiten wurde seine Spielweise in den Medien oft mit der des Flügelstürmers von Bayern München Arjen Robben verglichen. Wie dieser zog auch Sidney Sam schon häufiger von rechts kommend plötzlich nach innen, um mit seinem bevorzugten linken Fuß auf das Tor zu schießen. Einige Male glückten ihm so spektakuläre Fernschüsse, die im Tor landeten.

Mit dem Fußballspielen begann Sidney Sam im Kieler Stadtteilverein TuS Mettenhof. Innerhalb seiner Heimatstadt wechselte er zunächst zum FC Kilia Kiel und spielte danach ab 2002 für die Kieler Sportvereinigung Holstein. 2004 wurde ein Scout des HSV auf den offensiven Mittelfeldspieler aufmerksam und holte ihn nach Hamburg. Dort trainierte er im Nachwuchsleistungszentrum des HSV und spielte dann für einige Zeit in der Regionalliga-Mannschaft des Vereins. Seinen ersten Vertrag als Profi erhielt Sidney Sam beim HSV für die Saison 2007/08. Am 20. Oktober 2007 kam er im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart erstmals zum Einsatz.

In der Saison 2008/09 verdiente sich Sidney Sam sein Gehalt beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, wohin ihn der HSV ausgeliehen hatte. Obwohl er dort zu Beginn häufig nur eingewechselt wurde, konnte er doch regelmäßig spielen. Allmählich erkämpfte er sich einen Stammplatz in der Mannschaft und der Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern wurde bis zum Juni 2010 verlängert. In der zweiten Spielzeit bei Kaiserslautern schoss er allein zehn Tore und war damit maßgeblich beteiligt am Aufstieg des Vereins in die Bundesliga.

Danach wechselte Sidney Sam zu Bayer 04 Leverkusen, wo er einen Vertrag bis 2015 erhielt. Im ersten Jahr schoss er dort sieben Tore und trug damit dazu bei, dass die Mannschaft 2011 Deutscher Vizemeister wurde. Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Verein 1. FC Kaiserslautern erzielte er am 20. November 2010 ein Traumtor aus 20 Metern Entfernung, das später zum Tor des Monats gekürt wurde.

2014 unterschrieb Sidney Sam einen Vertrag beim FC Schalke 04 bis Juni 2018. Nach mehreren Verletzungen und einigen glücklosen Einsätzen verlor er jedoch bereits am Ende der Saison 2014/15 seinen Stammplatz in der Mannschaft und wurde vorübergehend freigestellt. Zwischenzeitlich musste er sogar für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 in der Regionalliga antreten. Obwohl er nach einem Gespräch mit dem neuen Trainer André Breitenreiter wieder mit der ersten Mannschaft trainieren durfte, wurde Sidney Sam auch in der Saison 2015/16 kaum eingesetzt. Im Januar 2017 wurde er bis zum Saisonende an den SV Darmstadt 98 verliehen. Mit der Rückennummer 33 im Kader von Trainer Torsten Frings kommt er dort wieder im Mittelfeld zum Einsatz.

Wegen seines nigerianischen Vaters hätte Sidney Sam auch für die Fußballnationalmannschaft Nigerias spielen können. Er entschied sich jedoch schon sehr früh für die Nationalmannschaft seines Geburtslandes. In mehreren Spielen trat er für die U-19- und U-20-Nationalmannschaft an. Sein erstes Spiel in der U-21-Nationalmannschaft war ein EM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien im September 2009. 2013 wurde er von Bundestrainer Joachim Löw für den Kader der deutschen Nationalmannschaft ausgewählt. In einem Testspiel gegen Ecuador durfte er das erste Mal für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Nochmal eingewechselt wurde er in einem WM-Qualifikationsspiel gegen die färöische Fußballnationalmannschaft im September 2013.

Mit Anfang Zwanzig heiratete Sidney Sam seine damalige Freundin Joyce. 2012 bekam das Paar ihren ersten Sohn Adrian-Romeo und im Januar 2016 wurde ihr zweiter Sohn Gabriel-Elias geboren.


Alle Fußballer | Impressum