Sebastian Hille

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Sebastian Hille

Kabinenrede sorgt bei Sebastian Hille für Dauergänsehaut

Bielefeld. Mit seiner irren Kabinenansprache motivierte Arminia Bielefelds Co-Trainer Carsten Rump nicht nur die Spieler. Wovor Sebastian Hille aber warnt. Seba......

Mehr 21:54 - 15.05.2017

Sebastian Hille: "Ich bin heiß auf dieses Spiel"

DORTMUND Sebastian Hille (33) war einst mitverantwortlich für den Aufstieg des BVB II in die neu gegründete 3. Liga. Am Wochenende trifft er mit seine......

Mehr 15:20 - 11.09.2014

Blitz-Heilung Turbo-Hille gibt wieder Gummi

Schnell, schneller – Sebastian Hille! Gestern beim Training stand der Stürmer (32) überraschend wieder auf dem Platz – nach nur zehn Tagen Verletz......

Mehr 09:16 - 04.10.2013

Infos über Sebastian Hille

Sebastian Hille ist ein deutscher Mittelfeldspieler, der seine Karriere als Fußballspieler zum 1. Juli 2015 beendet hat und seit seinem Ausstieg Co-Trainer bei Arminia Bielefeld ist. Geboren wurde er am 19. Oktober 1980 in der Stadt Soest und war schon früh begeistert vom Fußball, doch startete seine Profikarriere erst mit dem Alter von 20 Jahren. Bevor er Fußballer wurde, wollte er nach seinem Abitur Polizist werden, konnte jedoch aufgrund einer angeblichen Rot-Grün-Schwäche diesen Beruf nicht antreten. Daraufhin begann seine Karriere im Profifußball mit einem zweijährigen Vertrag beim FC Gütersloh im Jahr 2000. Sein letzter Vertrag lief bei Arminia Bielefeld zum Ende der Saison 2014/15 aus und danach wurde er Co-Trainer, um bei seinem Lieblingsverein bleiben zu können. Sebastian Hille war als Mittelfeldspieler vor allem bekannt für seine außerordentliche Schnelligkeit. So wurde bei einem Interview im Jahr 2006 über seine Zeit berichtet, die er für eine Strecke von 100 Meter benötigt. Sebastian Hille schafft demnach die 100 Meter in unter elf Sekunden, was ihn zu einem wertvollen Mittelfeldspieler gemacht hat. Neben dem rechten Mittelfeld, seiner Hauptposition, konnte Sebastian Hille ebenfalls auf dem linken Flügel und im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Seine Größe von 178 Zentimetern in Kombination mit seiner Schnelligkeit nutzte Sebastian Hille vor allem für einen effektiven Aufbau bis zum gegnerischen Tor und schnelle Flügelspiele, um zügig in den Strafraum ziehen zu können. Über sein Gehalt als Co-Trainer und als Spieler ist nicht bekannt. Seine letzte Rückennummer bei Arminia Bielefeld war die 30. 2015 gewann er mit Arminia Bielefeld die 3. Fußball-Liga und in den Jahren 2012 und 2013 den Westfalenpokal. Sein höchster Marktwert betrug 250.000 Euro zum Ende der Saison 2012/13.

Sebastian Hille und der Weg zum Assistenztrainer

Sebastian Hille war vor seinem Einstieg zum FC Gütersloh für eine kurze Zeit beim Arminia Bielefeld in der Jugendauswahl. Von 2000 bis 2004 war er dort als Mittelfeldspieler tätig und stand in 91 Spielen auf dem Platz. Zwischenzeitlich fand er sich beim Hövelhofer SV für die Saison 2002/03. Mit 24 Toren in drei Saisons bei Gütersloh konnte er das Interesse des VFL Bochum wecken, der Sebastian Hille zum Start der Saison 2004/05 in die Mannschaft holte. Von 2004 bis 2007 spielte er beim VFL Bochum in der zweiten Mannschaft und wurde für insgesamt 63 Spiele eingesetzt, bei denen er 36 Tore für sich verbuchen konnte. Für die erste Mannschaft des Vereins wurde er zweimal eingesetzt, es kam aber nicht zu einem Tor für den Mittelfeldspieler. In der Saison 2006/07 wurde er sogar für ein Spiel gegen den FC Bayern München eingesetzt, was gleichzeitig sein Debüt in der 1. Bundesliga war. Nach seiner Zeit beim VFL Bochum wurde er zu Beginn der Saison 2007/08 von Borussia Dortmund übernommen und in der zweiten Mannschaft verwendet. Dort erhielt er unterschiedliche Rückennummern, unter anderem die 11, 37 un 35. Der Vertrag bei Dortmund endete für Sebastian Hille zum Ende der Saison 2009/10 mit einer Bilanz von 93 Spielen und 14 Toren. Danach kam er ein Jahr zu Rot Weiss Ahlen für eine Saison mit 33 Spielen und sechs Toren. Seine Rückennummer dabei war die 18. Von 2011 bis zum Ende seiner Profikarriere war Sebastian Hille Stammspieler im Kader von Arminia Bielefeld. 88 Spiele absolvierte er dort und konnte wichtige Tore für den Zweitligisten erzielen.

Das Privatleben von Sebastian Hille

Es ist schon lange bekannt, dass Sebastian Hille eine Ehefrau hat. Ihr Name als Freundin des Mittelfeldspielers war Imke Strenge und zusammen waren sie bei einem OWL zeigt Herz-Event sowie bei der Aufstiegsfeier von Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga 2015 zu sehen. Ebenfalls wurde im Sommer 2016 und im Januar 2018 über die hochschwangere Imke berichtet, was daraus schließen lässt, dass Sebastian Hille Kinder hat. Er verfügt über einen Account bei der Social Media Seite Facebook und ist aufgrund seiner Tätigkeit als Co-Trainer bei Arminia Bielefeld häufiger in den Medien über den Verein zu sehen.


Alle Fußballer | Impressum