Sascha Mölders

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Sascha Mölders

Sascha Mölders macht den Fans Hoffnung

Bei Rot-Weiss Essen hat längst die Planung für die neue Saison begonnen. Neben einem neuen Trainer werden auch einige Spieler kommen. Eine Rückke......

Mehr 09:52 - 23.02.2018

Vertragsgespräche mit Mölders: "Wir wollen, Sascha will"

Im spanischen Trainingslager ließ Sascha Mölders vergangene Woche durchblicken, dass er seinen auslaufenden Vertrag beim TSV 1860 gerne verlänge......

Mehr 07:37 - 15.02.2018

Alles alles Gute zum Geburtstag mein Junge ......

Mehr 12:38 - 14.02.2018

Sascha Mölders: "Ich habe Übergewicht und ich weiß das"

"Ich habe Übergewicht und ich weiß das", sagt Sascha Mölders über sich. Foto: sampics/Augenklick. "Ich habe Übergewicht......

Mehr 06:21 - 07.02.2018

Mölders-Plan Erst abnehmen, dann verlängern

In die Winter-Vorbereitung im Januar startete Löwen-Stürmer Sascha Mölders (32) mit 9 Toren, 8 Assists – und einem Bäuchlein. Das soll weg......

Mehr 20:20 - 06.02.2018

#na5 #sm9 #1860......

Mehr 18:13 - 06.02.2018

Infos über Sascha Mölders

Fußballerischer Werdegang:

Der 31-Jährige Stürmer Sascha Mölders erblickte am 20. März 1985 das Licht der Welt. In Essen geboren und aufgewachsen unternahm seine ersten Schritte als Fußballer in der Stadt im Ruhrgebiet. Bereits als 3-Jähriger begann er mit dem Kicken beim Vogelheimer SV Essen und blieb dort bis zur D-Jugend. 1997 schloss er sich dem Verein Atletico Essen an, bevor er ein Jahr bei der SGS Essen spielte. Etwa im Alter von 15 Jahren war Sascha Mörders als Stürmer spezialisiert, zuvor spielte er wie so viele Jugendfußballer auf mehreren Positionen. 2000 war Schwarz-Weiß Essen der nächste Verein wo er 3 Jahre aktiv war. Sascha Mölders begann als nun 18- Jährigem seine Seniorenlaufbahn mit einem kurzen Intermezzo bei Wacker Bergeboreck bevor er wieder zurück zu Schwarz-Weiss-Essen ging. In den folgenden 3 Jahren erzielte er in 39 Spielen 9 Tore - Sascha Mölders war leider schon zu diesem noch frühen Zeitpunkt seiner Karriere immer wieder durch Verletzungen geplagt und zurückgeworfen.

Mit 21 Jahren wechselte Sascha Mölders nun erstmals zu einem Verein außerhalb von Essen, nämlich keinem Geringeren als dem Nachbarn MSV Duisburg. Zunächst spielte er in der zweiten Mannschaft der Zebras und erzielte in 49 Spielen überragende 39 Tore, So kommt es nicht von ungefähr, dass man den Wechsel nach Duisburg-Meiderich als Durchbruch in der Karriere von Mölders bezeichnen kann. Es folgte der nächste Schritt zu den Profis der Duisburger, hier blieb Sascha Mölders allerdings in 11 Spielen ohne Torerfolg. 2008 - Mölders war nun 23 Jahre alt - ging er zurück nach Essen. Das Große Rot-Weiß-Essen war das Ziel. Hier hatte Mölders zuvor, trotz seiner Essener Wechsel nie gespielt. In 52 Spielen kam Mölders auf eine Quote ähnlich der Damaligen in der Reserve des MSV Duisburg: In 52 Spielen trafen 42 Mal. 2010 ging er zum damaligen Zweitligisten FSV Frankfurt, erstmals also in eine andere Gegend als das Ruhrgebiet. Sascha Mölders schien sich schnell im Rhein-Main-Gebiet einzuleben. Sportlich schoss er zwei Ligen höher 18 Tore in 47 Spielen, eine Quote die sich durchaus sehen ließ. Mölders war nun endgültig im Profifußball angekommen und wechselte zu FC Augsburg im Jahr 2011. In 92 Spielen bisher erzielte er 18 Treffer für die Fuggerstädter. Zwar steht er auch heute noch unter Vertrag in Augsburg, jedoch ist er seit 2016 an den TSV München 1860 ausgeliehen. Seine Torquote dort bisher: 25 Einsätze, 6 Tore. In München hat Sascha Mölders zur Zeit das Problem nicht regelmäßig zum Einsatz zu kommen. Als Gründe können die verschärfte Konkurrenzsituation im Angriff, das besondere Spiel von Sascha Mölders, aber auch ein gewisses Leistungstief angeführt werden. Seine sportliche Zukunft bei den Löwen ist ungeklärt

Besonderheiten und Privates:

Sascha Mölders ist ein sehr bulliger Stürmer. Bei 187 cm Körpergröße ist das Kopfballspiel eines Stärken. Mölders ist ein klassischer Stoßstürmer, der am Liebsten mit Flanken von den Außen gefüttert wird. Allerdings ist er auch im Zentrum unspielbar, kann gut Bälle abschirmen und Räume für Mitspieler schaffen. Bei 1860 München trägt er die Rückennummer 13. Eine echte Rarität ist, dass er neben seiner noch aktiven Profikarriere seit gut einem Jahr als Trainer arbeitet. Der Landesligist SV Mering hört auf die Kommandos. Zu seinem Privatleben ist bekannt, dass seine Freundin Ivonne (mittlerweile seine Frau) gerne mal in der Öffentlichkeit für ihren Mann Partei ergreift. Das Gehalt von Sascha Mölders beläuft sich auf angeblich 700.000 Euro pro Jahr. Allerdings handelt es sich hierbei um inoffizielle Informationen.


Alle Fußballer | Impressum