Pirmin Schwegler - Inside Fußball - Das Experten Portal

Pirmin Schwegler

Hier die auslaufenden Verträge bei der TSG 1899 Hoffenheim. Als nächstes: Eintracht Frankfurt Für mehr Informationen zur Seite wischen. Lasst nen Like da wenn es euch gefällt
Pirmin Schwegler #hoffenheim #bundesliga #SAP #football #pirminschwegler #tsg #famous #vip #germany #picoftheday #like4like #likeforfollow
Movember Charity Night
Bei der Checkübergabe lernte ich den kleinen Nils und seinen Freund Florent kennen, die einen guten Tag hatten und stellvertretend für all die krebskranken Kindern anwesend waren. Er erklärte mir die Bedeutung der verschiedenen Steine seiner Kette. Die ganze Geschichte findet ihr in der heutigen Ausgabe vom @sonntagsblick. Der Link dazu ist in unserer Bio, lest selber! Herzliche Grüsse Pirmin #mei
Ein herzliches DANKE auch an meine Fussballer-Freunde für eure grosszügige Unterstützung!
Die nächstes Jahr auslaufenden Verträge bei der TSG 1899 Hoffenheim: Ermin Bicakcic
❤️❤️ #YannSommer #PirminSchwegler #NicoElvedi #RicardoRodriguez #FabianSchär
Und dann haben wir auch noch ein paar unserer Fussballer-Freunde getroffen, die mich bei meiner Spendenaktion unterstützt haben

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Pirmin Schwegler

Trainingsversuch am Nachmittag

Noch ist offen, ob Pirmin Schwegler wegen seiner aktuellen Kniebeschwerden (Reizung) nicht doch wieder aussetzen muss. Gegen Wolfsburg (3. Spieltag) musste er d......

Mehr 15:38 - 19.09.2017

Schwegler kehrt gegen HSV zurück

Pirmin Schwegler wird gegen den Hamburger SV wieder im Team von Hannover 96 sein. Gegen Wolfsburg hatte er den Niedersachsen zuletzt gefehlt. Pirmin Schwegler (......

Mehr 14:28 - 14.09.2017

Hat beschwerdefrei trainiert

96-Cheftrainer André Breitenreiter kann am Wochenende wohl wieder auf Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler zurückgreifen. Der Schweizer musste vergangenen S......

Mehr 14:18 - 14.09.2017

Entwarnung bei Schwegler

Die für heute angesetzte MRT-Untersuchung bei Pirmin Schwegler hat zu einem eher erleichternden Befund hinsichtlich seiner Kniebeschwerden geführt: Wi......

Mehr 17:58 - 11.09.2017

Hannover-Hoffnung Pirmin Schwegler: «Bei Luzern zu spielen, hätte ...

Mit BLICK spricht Pirmin Schwegler (30) über seinen neuen Klub Hannover, seinen Ex-Trainer Julian Nagelsmann oder seine Gedanken zu einer möglichen&nb......

Mehr 19:57 - 14.08.2017

Wurde mit Prellung ausgewechselt

Pirmin Schwegler gehörte beim gestrigen Pokalerfolg gegen den Bonner SC (6:2) zu den überzeugenden Akteuren bei Hannover 96, er legte als Strippenzieh......

Mehr 13:38 - 14.08.2017

Schwegler will in Hannover „wichtig sein“

Pirmin Schwegler ist in diesem Sommer von Hoffenheim zu Hannover 96 gewechselt. Dort verfolgt der Schweizer Mittelfeldspieler grosse Ziele und will rasch zum Le......

Mehr 17:05 - 29.06.2017

Schwegler will in Hannover „wichtig sein“

Pirmin Schwegler ist in diesem Sommer von Hoffenheim zu Hannover 96 gewechselt. Dort verfolgt der Schweizer Mittelfeldspieler grosse Ziele und will rasch zum Le......

Mehr 17:05 - 29.06.2017

Hoffenheim | Transfer Pirmin Schwegler zieht es nach Hannover

Aufsteiger Hannover 96 hat sich zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler verstärkt. Hannov......

Mehr 11:15 - 02.06.2017

ManCity holt Ederson für 40 Millionen ++ Pirmin Schwegler zu Hannover

Nach der Saison ist vor der Saison: Der Transfermarkt ist eröffnet! Viele Fussballstars stehen vor dem Wechsel zu einem neuen Arbeitgeber. Der Sommer d&uum......

Mehr 14:47 - 01.06.2017

Infos über Pirmin Schwegler

Pirmin Schwegler ist ein Schweizer Fußballer, der ab der Saison 2017/18 bei Hannover 96 unter Vertrag steht.

Pirmin Schwegler wurde am 9. März 1987 in Ettiswil im Schweizer Kanton Luzern geboren. Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Fußballspielen beim FC Grosswangen, bevor er 2002 in die Jugendabteilung des FC Luzern wechselte. Als Siebzehnjähriger gab er für Luzern sein Debüt im Profifußball. 2005 wurde Schwegler vom Bundesligaklub Bayer 04 Leverkusen verpflichtet, zuvor aber noch für eine Saison an die Young Boys Bern ausgeliehen. Dort spielte der junge Mittelfeldspieler eine starke Runde und kam auf 32 Einsätze in der Schweizer Super League. Schweglers gute Leistungen entgingen den Verantwortlichen in Leverkusen nicht, die ihn 2006 mit einem Vierjahresvertrag an Bayern banden. Sein Debüt in der Bundesliga gab der Schweizer am vierten Spieltag der Saison 2006/07. Für den Rest der Hinrunde und große Teile der Rückrunde zählte er zum Stammpersonal der Leverkusener. Die beiden folgenden Spielzeiten nahmen sich für Pirmin Schwegler allerdings weniger positiv aus: Zwei Innenbandrisse im Knie innerhalb eines Jahres nahmen ihn für einige Zeit aus dem Geschäft und seine Einsätze wurden immer sporadischer. 2009 folgte schließlich der Wechsel zu Eintracht Frankfurt, wo Schwegler von Michael Skibbe trainiert wurde, der schon in seiner ersten Saison in Deutschland Cheftrainer bei Leverkusen war. In Frankfurt blieb Schwegler fünf Jahre, war als Stammspieler und Leistungsträger im Mittelfeld gesetzt und führte die Eintracht nach dem Abstieg 2011 als Kapitän aufs Feld und wieder zurück in die erste Liga. Insgesamt bestritt Pirmin Schwegler für Eintracht Frankfurt 128 Ligaspiele, dazu neun im DFB-Pokal und vier in der Europa League. 2014 wechselte der Schweizer für eine Ablöse von 1,9 Millionen Euro zum Ligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim. Dort konnte er zunächst an die Leistungen seiner Frankfurter Zeit anknüpfen, bevor er, wiederum durch einen Innenbandriss im Knie, zurückgeworfen wurde und in der Saison 2016/17 nur noch auf 10 Bundesligaspiele kam, viele davon Kurzeinsätze. Zur Saison 2017/18 wechselt er ablösefrei zum Bundesligaaufsteiger Hannover 96.

Die Nationalmannschaftskarriere von Pirmin Schwegler begann bereits 2005, als der damals Achtzehnjährige in der Schweizer U20 debütierte. Es folgten bis 2008 18 Einsätze und ein Tor für die U21 der Eidgenossen. Unter seinem deutschen Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld kam der damalige Frankfurter im August 2009 zu seinem ersten Spiel für die A-Nationalmannschaft seines Vaterlandes. Bis 2015 stand Pirmin Schwegler in 14 Länderspielen auf dem Platz, die meisten davon waren Test- oder Freundschaftsbegegnungen.

Pirmin Schwegler, der in Hoffenheim, wie auch schon in Leverkusen die Rückennummer 16 trug, wird bevorzugt im defensiven Mittelfeld eingesetzt, spielt aber je nach Bedarf auch auf den Außenpositionen. Der 1,78 Meter große Schweizer zeichnet sich besonders durch seine Spielübersicht aus als etwa durch Torgefahr. In seiner ganzen Karriere wurde er nur zweimal vom Platz gestellt, was für einen sogenannten "Abräumer" im zentralen Mittelfeld eher wenig ist. Probleme machte Schwegler immer wieder sein rechtes Knie - die Innenbandrisse ziehen sich wie ein roter Faden durch seine Laufbahn. Den höchsten Marktwert seiner Karriere erreichte Schwegler im Trikot von Eintracht Frankfurt - 6 Millionen Euro. In Hoffenheim soll das Gehalt des Schweizers zuletzt bei rund 1,4 Millionen Euro jährlich gelegen haben, diese Zahl ist jedoch nicht bestätigt und rein spekulativ.

Bekannt wurde Pirmin Schwegler über seine fußballerische Tätigkeit hinaus durch seine Krebserkrankung. Als Kleinkind erkrankte der Schweizer an Leukämie, gilt seit 2003 als geheilt und schaffte trotz seiner schwerwiegenden Krankheit den Sprung in den Profisport. Über Schweglers Kampf gegen den Blutkrebs wurde sogar ein Dokumentationsfilm gedreht. Schwegler hat einen älteren Bruder, Christian, der ebenfalls Fußballprofi ist. Mit seiner Freundin Fayza, die er in Frankfurt kennenlernte, ist Pirmin Schwegler inzwischen verheiratet.


Alle Fußballer | Impressum