Philipp Max

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Philipp Max

Mercato : Thomas Tuchel veut Philipp Max, Bouna Sarr est très convoité et ...

Tuchel a une priorité pour le couloir gauche, l'OM pourrait perdre un de ses chouchous La fin de saison approche et les grands clubs préparent déjà un m......

Mehr 12:13 - 26.04.2018

PSG : Mercato, Philipp Max priorité pour la succession de Kurzawa

La succession de Layvin Kurzawa se prépare dans les rangs du Paris Saint-Germain. Le prometteur Philipp Max voit son nom associé au club de la capitale alors ......

Mehr 10:56 - 25.04.2018

Mirnyi/Oswald holen Doppel-Titel in Houston

Österreichs Doppelspieler setzen ihren Erfolgslauf fort. Nach den Triumphen von Oliver Marach an der Seite des Kroaten Mate Pavic und dem ersten Saison-Sie......

Mehr 07:32 - 15.04.2018

Augsburgs Philipp Max vor Bayern-Derby: "Robben riecht die richtigen Momente"

Am Samstag trifft Augsburg auf den FC Bayern und damit aller Voraussicht nach auch Philipp Max auf Arjen Robben. Auf Max wartet Schwerstarbeit. Gegen Bayern M&u......

Mehr 12:02 - 07.04.2018

Philipp Max vs. Joshua Kimmich: Cuộc so tài kiến tạo ở... hành lang

Trận đấu giữa Augsburg và Bayern sẽ chứng kiến cuộc so tài rất đáng chờ đợi giữa 2 cây chuyền hay nhất Bundesliga mùa này. Vi......

Mehr 05:14 - 07.04.2018

Scouting Spotlight: Tanguy Ndombele, Federico Chiesa, Philipp Max

Scouting Spotlight looks at the new Patrick Vieira, Enrico Chiesa's son and Augsburg's assist machine.und weitere »......

Mehr 10:58 - 04.04.2018

Infos über Philipp Max

Philipp Max wurde am 30.09.1993 in Viersen geboren. Seine Fußballbegeisterung wurde ihm schon früh durch sein Elternerbe in die Wiege gelegt. Als zweifacher Bundesliga-Torschützenkönig und UEFA-Pokalsieger förderte Martin Max das Talent seines Sohnes und legte den Grundstein für Philipps erfolgreiche Profikarriere. Als ehemalige Fußballspielerin leistete auch seine Mutter einen wesentlichen Beitrag zum frühen Erfolg ihres Sohnes, mit dem sie unweit von München ihren Wohnsitz hatte. Seine ersten Sporen verdiente sich Philipp Max In der Jugendmannschaft vom oberbayerischen SC Baldham von 2000 bis 2003. Danach spielte er als Sprössling beim TSV 1860 München und wurde später in das Nachwuchs-Leistungszentrum des FC Bayern München aufgenommen.

Im Jahre 2010 zog die Familie wieder nach Nordrhein-Westfalen und nahm richtete ihr neues Zuhause in Haltern am See ein. Was lag da näher als der Gelsenkirchener Ruhrpottclub Schalke 04, dessen Ausbildungszentrum schon so viele talentierte Fußballer erfolgreich hervorbrachte. Hier reifte auch Philipp Max zum vielversprechenden Spieler heran und gewann mit Schalke 04 im Jahre 2012 die deutsche Meisterschaft der A-Jugend. Das junge Talent erweckte schnell die Aufmerksamkeit und das Interesse profiorientierter Fußballkreise. Bald wurde Philipp Max 2012 Stammspieler der zweiten Mannschaft von Schalke 04 und durfte 2014 zum ersten Mal in einem Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund sein Können unter Beweis stellen.

Im Herbst 2014 setzte er seinen Weg mit dem Wechsel zum Karlsruher SC fort und fand so seinen Einstieg in den Profibereich. Obwohl Philipp Max bereits als Jugendspieler die Position im linken Mittelfeld einnahm, wurde er beim KSC über die gesamte Spieldauer als Außenverteidiger eingesetzt. Als linker Verteidiger fühlt sich Philipp Max am wohlsten, ist doch sein Namensvetter, Philipp Lahm, sein großes Vorbild und hat auf dieser Position früher auch erfolgreich gespielt.

Ab 2015 steht Max Philipp beim FC Augsburg unter Vertrag. Über das Gehalt und die Ablösesumme ranken sich viele Gerüchte, ebenso über seine Freundin. Sein neuer Verein setzte ihn zum ersten Mal im August 2015 in der ersten Runde des DFB-Pokals ein. In der UEFA Europa League traf er im September 2015 mit seiner Mannschaft auf Athletic Bilbao. Gegen Hertha BSC bestritt Philipp Max sein erstes Bundesligaspiel am 1. Spieltag der Saison 2015/16. Am Ende der Saison nahm der FC Augsburg den zwölften Platz in der Liga ein. Philipp Max kam in 26 Ligaspielen zum Einsatz. An Auszeichnungen sollte es in der Zukunft nicht fehlen. Er wurde in den DFB-Olympia-Kader berufen und gewann 2016 in Rio de Janeiro mit seiner Mannschaft die Silbermedaille. Im selben Jahr wurde ihm zusammen mit der Olympia-Mannschaft das Silberne Lorbeerblatt verliehen. Der FC Augsburg sicherte sich das Talent des Ausnahmespielers mit der Rückennummer 31 durch eine Vertragsverlängerung bis 2020.

Wenngleich der Fußball sein liebstes Hobby ist, misst er sich mit Freunden gern in seiner Freizeit an der Tischtennisplatte. Für italienische Gerichte hat er eine besondere Vorliebe und versucht sich mit mittelmäßigen Kochkünsten auch schon mal selbst an ein kulinarischer Gericht, denn Vitello Tonnato und Bruschetta zählen zu seinen Lieblingsspeisen. Ein Zukunftstraum von Philipp Max ist der Einsatz als Spieler in der Champions League. Dann könnte er vielleicht im eindrucksvollsten Stadion, dem "Estadio Santiago Bernabeu" in Madrid spielen, in dem er bisher nur als Zuschauer die atemberaubende Atmosphäre erleben durfte.

Für seine Lieblingsmusik wählt er Deutschen Rap und HipHop aus. Philipp Max würde gerne einmal Stefan Raab persönlich kennenlernen, was kein Wunder ist, denn Philipp Max ist für seine überwiegend gute Laune und seinen Humor bekannt. Seine Wünsche sind bescheiden. So möchte er gesund und verletzungsfrei bleiben und möglichst keine Niederlagen mit dem FC Augsburg einfahren. Das wird ihm mit einem erstklassigen Fußball in der Bundesliga wohl auch gelingen.


Alle Fußballer | Impressum