Michael Rensing

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Michael Rensing

Fortuna Düsseldorf: Michael Rensing als Weckruf im Aufstiegsrennen?

Nach acht Monaten Verletzungspause könnte Michael Rensing ins Tor von Fortuna Düsseldorf zurückkehren. Nach drei Niederlagen in Folge wäre d......

Mehr 07:21 - 19.04.2018

Michael Rensing ist wieder voll da

Bei Fortuna Düsseldorfs Zweitligaspiel am Sonntag in Heidenheim sitzt der Torhüter nach fast achtmonatiger Verletzungspause wieder auf der Bank. Train......

Mehr 19:12 - 13.04.2018

Fortuna Düsseldorf: Michael Rensing ist wieder voll da

Bei Fortuna Düsseldorfs Zweitligaspiel am Sonntag in Heidenheim sitzt der Torhüter nach fast achtmonatiger Verletzungspause wieder auf der Bank. Train......

Mehr 19:12 - 13.04.2018

Rensing kehrt in Fortunas Kader zurück

Nach seinem Rippenbruch vor fast acht Monaten ist der Torhüter beim Zweitligaspiel in Heidenheim erstmals wieder eine Alternative. Trainer Friedhelm Funkel......

Mehr 14:09 - 13.04.2018

Rensing kehrt in Fortunas Kader zurück

Nach seinem Rippenbruch vor fast acht Monaten ist der Torhüter beim Zweitligaspiel in Heidenheim erstmals wieder eine Alternative. Trainer Friedhelm Funkel......

Mehr 13:49 - 13.04.2018

Fünf Fragen an Torhüter Michael Rensing

Herr Rensing, Sie haben im Testspiel gegen Kaiserslautern wieder gespielt. Wie geht es Ihnen und wie ist der Stand der Fitness? Michael Rensing: Mir geht es gut......

Mehr 18:11 - 26.03.2018

Infos über Michael Rensing

Für viele, die sich etwas intensiver mit Fußball befassen ist Michael Rensing kein Unbekannter. Hat er doch fast 10 Jahre beim FC Bayern verbracht. Davon stand er zwei Jahre in der Jugendmannschaft im Tor.

Begonnen hat seine Fußballkarriere bei TuS Lingen. Schnell bemerkte man seine Talente und begann ihn ab dem Jahr 2000 beim FC Bayern München zu fördern.

Michael Rensing ist am 14. Mai 1984 im niedersächsischen Lingen an der Ems geboren. Er ist der Sohn eines deutschen Vaters und einer serbischen Mutter. Damit stand für ihn auch der Weg in die deutsche Nationalmannschaft offen, für die er sich schon sehr bald verdient gemacht hatte.

Seine ersten Erfolge feierte er 2000 und 2001 mit der B- und A-Juniorenmeisterschaft.

Daraufhin folgten 111 Spiele in der Regionalliga im Einsatz der zweiten Mannschaft des FC Bayern München.

Schon ab der Saison 2003/04 stand Michael Rensing im Profikader des FC Bayern München, bei welchem er am 21. Februar 2004 sein erstes Bundesligaspiel für den renommiertesten Verein Deutschlands bestritt. Seine direkte Konkurrenz fand er im mehrmaligem Welttorhüter Oliver Kahn. Dass er in dieser Zeit nicht zu regelmäßigen Einsätzen kam ist verständlich.

Mit Beendigung der Karriere von Oliver Kahn im Jahre 2008 war der Weg für Michal Rensing frei.

Er wurde Stammtorwart des FC Bayern München für die Spielzeit 2008/09.

Mit einem Einstieg von 27 Spielen ohne Niederlage stellte er den Rekord des erfolgreichsten Bundesligadebütanten ein. Sein Trainer Jürgen Klinsmann baute auf seine starken Leistungen und gewährte erst Ende der Saison den bisherigen Ersatztorwart Hans-Jörg Butt den Vorzug.

Unter Louis van Gaal wurde er auch in der Saison 2009/10 wieder als Stammtorhüter beim FC Bayern München eingesetzt. Nach schwachen Auftritten gleich zu Beginn der Saison, wurde er jedoch ab dem 4. Spieltag erneut durch Butt ersetzt.

Am 25. Mai 2010 wurde bekanntgegeben, dass der Vertrag von Michael Rensing nicht verlängert wird.

Ab Juni 2010 war Michael Rensing ohne Verein und hielt sich mit seinem Jugendtorwarttrainer Daniel Weber beim VfR Garching fit.

Seinen Neuanfang fand er schließlich Ende Dezember 2010 beim Bundesligisten 1.FC Köln. Mit grandiosen Paraden und starken Auftritten machte er sich in Köln viele Freunde. So dauerte es auch nicht lange, bis sein Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert wurde. Michael Rensing stand bis 2013 beim 1.FC Köln unter Vertrag.

Nachdem der 1.FC Köln 2012 abgestiegen war, wurde Michael Rensing nahegelegt, den finanzschwachen Verein zu verlassen. Er wechselte daher kurzfristig zu Bayer 04 Leverkusen, wo er zwei Spiele bestritt.

Unter seinen größten Erfolgen sind die mehrmaligen Gewinne der deutschen Meisterschaft im Jahr 2005, 2006, 2008 und 2010 zu zählen. Weiterhin konnte er fünf DFB-Pokalsiege in den Jahren 2003, 2005, 2006, 2008 und 2010 feiern. Im Jahr 2010 stand er sogar mit dem FC Bayern München im Champions- League- Finale, dass dann jedoch verloren wurde.

In der Saison 2013/14 unterschrieb Rensing einen Vertrag beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, bei dem er bis heute im Tor steht. Seine aktuelle Rückennummer ist die Nummer Eins.

Lediglich der Weg in die A-Nationalmannschaft blieb ihm verwehrt.

Von schwerwiegenden Verletzungen blieb Michael Rensing glücklicherweise während seiner gesamten Spielzeit weitestgehend verschont. Am gravierendsten war eine Fingerverletzung im Jahr 2008 die ihn für mehrere Wochen ausfallen ließ. Auch 2014 musste er für fünf Wochen wegen Rückenproblemen pausieren.

Michael Rensing hat seit mehreren Jahren das Model Saskia Treffkorn als Freundin.

Das aktuelle Gehalt von Michael Rensing ist nicht bekannt.


Alle Fußballer | Impressum