Marvin Matip

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Marvin Matip

2. Bundesliga, FC Ingolstadt: Kapitän Marvin Matip erleidet ...

Kapitän Marvin Matip vom FC Ingolstadt hat sich im Trainingslager der Schanzer in Portugal die Nase gebrochen und muss eine kurze Pause einlegen. Mit Maske......

Mehr 12:31 - 05.01.2018

Matip: "Die Mannschaft folgt Leitl absolut"

Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt hat jüngst nach drei Niederlagen zum Saisonstart und der Entlassung von Trainer Maik Walpurgis die Talfahrt gestoppt und......

Mehr 12:12 - 31.08.2017

"Das wird ein sehr harter Einstieg"

Ingolstadt (DK) Fünf Wochen Vorbereitung und sieben Testspiele, in denen die Schanzer ungeschlagen blieben, liegen hinter Bundesliga-Absteiger FC Ingolstad......

Mehr 22:35 - 28.07.2017

Matip bleibt Kapitän beim FCI

Auch in der kommenden Saison wird Innenverteidiger Marvin Matip Kapitän des FC Ingolstadt sein. Das teilten die Schanzer heute auf ihrer Vereinsseite mit. ......

Mehr 22:39 - 16.07.2017

Marvin Matip na dłużej w FC Ingolstadt

FC Ingolstadt poinformowało za pośrednictwem oficjalnej strony internetowej, że swój kontrakt z klubem przedłużył Marvin Matip. Udostępnij. 0. Skomentuj......

Mehr 09:18 - 02.06.2017

Kapitän Marvin Matip verlängert bis 2019

Ingolstadt. Marvin Matip hat seinen bis 2018 laufenden Vertrag beim FC Ingolstadt vorzeitig um ein Jahr verlängert. Das gab der Verein am Donnerstag auf se......

Mehr 14:24 - 01.06.2017

Infos über Marvin Matip

Marvin Matip ist ein deutscher Fußballer mit kamerunischen Wurzeln. Er ist der ältere Bruder des ehemaligen Schalkers Joel Matip und spielt aktuell für den FC Ingolstadt.

Marvin Matip wurde am 25. September 1985 in Bochum als Sohn einer Deutschen und eines Kameruners geboren. Bevor er im Jahr 2004 zum VfL Bochum stieß, spielte er in der Jugend für den SC Weitmar 45. Zwischen 2004 und 2005 bestritt Matip 33 Spiele für die zweite Mannschaft des VfL und stand sogar einmal für die Profis in der Bundesliga auf dem Platz. Nach der Saison unterschrieb der damals 19-jährige einen Vertrag beim Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln. In der Domstadt blieb der gebürtige Bochumer bis 2010 und bestritt in dieser Zeit 87 Ligaspiele, in denen er ein Tor erzielen konnte. In der Rückrunde der Saison 2010/11 wurde Marvin Matip an den Karlsruher SC ausgeliehen und wechselte kurz vor Beginn der neuen Spielzeit schließlich zum FC Ingolstadt in die zweite Liga. In Ingolstadt wurde der Abwehrspieler zum Leistungsträger, Mannschaftskapitän und Publikumsliebling. Er war auch beim historischen ersten Aufstieg des Vereins in die Bundesliga dabei und kann sich seitdem als Zweitligameister bezeichnen. In den beiden Spielzeiten, welche die Schanzer im Oberhaus verbrachten, verpasste Matip nur zwei Spiele, jeweils wegen einer Gelbsperre. Insgesamt bestritt Marvin Matip für den FCI bislang 215 Spiele in der ersten und zweiten Liga, außerdem 11 Partien im DFB-Pokal. Der Vertrag des Innenverteidigers in Ingolstadt läuft noch bis Juni 2019.

Zwischen 2004 und 2006 spielte Marvin Matip mit großer Konstanz für die deutschen U20- und U21-Nationalmannschaften, kam insgesamt auf 36 Einsätze. Er nahm für den DFB an der Junioren WM 2005 und der U21-Europameisterschaft 2006 teil. Aufgrund der Herkunft seines Vaters bestand für Matip immer auch die Möglichkeit, für die Auswahl Kameruns aufzulaufen. Diese nutzte der gebürtige Bochumer schließlich 2013, als er in einem Freundschaftsspiel gegen die Ukraine sein Debüt in einer A-Nationalmannschaft gab. Im März 2016 stand Matip in zwei Matches für Kamerun gegen Südafrika in der Qualifikation zum Afrika-Cup auf dem Platz. Er hat somit Pflichtspiele für das Land seines Vaters bestritten, was eine Rückkehr in den deutschen Kader unmöglich macht.

Obwohl Marvin Matip für einen Abwehrspieler mit 1,84 Metern nicht besonders hochgewachsen ist, gilt er als äußerst kopfballstarker Spieler. Für einen Innenverteidiger sind auch seine Ausflüge nach vorne, bei denen er schon mal ein Tor erzielt oder vorbereitet, eher ungewöhnlich. Seine besondere Stärke ist der Zweikampf, der dem robusten kamerunischen Nationalspieler auch schon mal eine gelbe Karte einbringt. Matip, der beim FCI die Rückennummer 34 trägt, erzielte im stolzen Alter von 30 Jahren den höchsten Marktwert seiner Karriere. Nach Saisonende 2016, als er mit Ingolstadt den Klassenerhalt schaffte, lag dieser bei 1,75 Millionen Euro. Was das Gehalt von Matip betrifft, sind Schätzungen äußerst schwierig, jedoch war der Etat des FC Ingolstadt zuletzt der zweitkleinste der Bundesliga und wurde nach dem Abstieg 2017 noch einmal halbiert. Als Kapitän und Leistungsträger zählt Marvin Matip sicher zu den internen Spitzenverdienern, seine Jahresverdienste sollten aber auch nicht überschätzt werden.

Marvin Matip stammt aus einer fußballaffinen Familie. Nicht nur sein berühmter jüngerer Bruder Joel, der aktuell beim FC Liverpool spielt, sondern auch ein Cousin der beiden Matip-Brüder, der Franzose Joseph-Désiré Job, verdiente bis 2011 sein Geld mit dem Fußballspielen. Die Brüder Marvin und Joel betonen abseits des Platzes immer wieder gerne ihr inniges Verhältnis und präsentieren sich etwa gemeinsam auf Marvins Instagram. Auch die Ehefrau des Ingolstädters ist dort häufig vertreten. Seit 2016 ist Marvin Matip mit seiner langjährigen Freundin Elsie verheiratet.


Alle Fußballer | Impressum