Leon Andreasen - Inside Fußball - Das Experten Portal

Leon Andreasen

Wenn dein Sohn um kurz vor 06.00 aufstehst, selber aber müsli machst , und dir eine Kleinigkeit im Bett liegen lässt
Clubmeisterschaften
Endlich dürfte Ich auch unsere neue laden Brooxx in Hannover besuchen
About last night
Best game
Besuch aus DK .
Pain is real today

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Leon Andreasen

Tekst: Kenneth Jensen

Spekulationerne har gået på, at tidligere landsholdsspiller Leon Andreasen skulle være på vej til AGF, men det har ikke noget på sig, lyder det fra AGF. Ha......

Mehr 22:01 - 26.04.2017

Instagram-Stichelei So lustig neckten sich Bittencourt und (H)Andreasen

Der Name Leon Andreasen weckt bei Fans des 1. FC Köln auch weit ein Jahr nach dem legendären Hand-Tor immer noch böse Erinnerungen. Nun lieferte ......

Mehr 19:57 - 07.12.2016

Hannover 96: Leon Andreasen hofft noch auf ein Comeback

Nach dem Abstieg hat Hannover 96 zwar einen gewissen Stamm zusammengehalten, mit dem der sofortige Wiederaufstieg gelingen soll, aber es sind auch ein paar Spie......

Mehr 07:45 - 02.09.2016

Hannover 96: Leon Andreasen hofft noch auf ein Comeback

Nach dem Abstieg hat Hannover 96 zwar einen gewissen Stamm zusammengehalten, mit dem der sofortige Wiederaufstieg gelingen soll, aber es sind auch ein paar Spie......

Mehr 05:45 - 02.09.2016

96 hält Andreasen eine Hintertür offen

Hannover 96 arbeitet mit Hochdruck am Kader, der den Wiederaufstieg angehen soll. Während Kapitän Christian Schulz von Bord gehen muss, halten die &qu......

Mehr 19:28 - 17.05.2016

„Ich wünschte, der Schiedsrichter hätte mich gefragt“

96-Profi Leon Andreasen lüftet im Interview das Tor-Geheimnis von Köln: "Ich wusste, dass es Hand war", sagt er. Und dass er gehofft habe, v......

Mehr 09:17 - 22.04.2016

Nach FC-Skandal Andreasen beim Handball: Provokation oder Selbstironie?

Ist das etwa eine Provokation? Oder Selbstironie? Oder wollte sich Leon Andreasen einfach nur den Nachmittag vertreiben? Der Profi von Hannover 96 schaute sich ......

Mehr 16:49 - 28.03.2016

Leon Andreasen spricht über seine 96-Zukunft

An der katastrophalen Rückrunde trifft Leon Andreasen (32) keine Schuld. Der Däne knickte am 11. Januar im Test gegen Hertha BSC um. Die OP folgte ers......

Mehr 08:27 - 24.03.2016

500 Euro Strafe für Leon Andreasen

Leon Andreasen, Profi von Hannover 96, muss 500 Euro Strafe zahlen. Nicht wegen einer sportlichen Verfehlung, sondern wegen wiederholten Schwänzens vor Ger......

Mehr 17:40 - 07.03.2016

Andreasen fällt mit Bänderdehnung aus

Schlechte Nachrichten für Hannover 96: Leon Andreasen hat sich im Testspiel gegen Hertha BSC die Bänder im linken Fuß stark überdehnt und k......

Mehr 16:46 - 12.01.2016

Infos über Leon Andreasen

Leon Hougaard Andreasen ist ein derzeit vereinsloser dänischer Fußballspieler und wurde am 23. April 1983 in Aidt Thorsø geboren.
Seine Hauptposition ist das zentrale Mittelfeld, eingesetzt wurde er aber auch im defensiven oder rechten Mittelfeld. Er ist 1,88 m groß.

In seiner Jugend begann Andreasen im Alter von zehn Jahren beim dänischen Verein Hammel GF zu spielen. Nach fast sieben Jahren dort vollzog er Im November 1999 den Wechsel zur Jugendmannschaft bei Aarhus GF.
Nachdem er bereits zwei Jahre später in das Profiteam von Aarhus aufgenommen wurde, erzielte er bis 2005 in 105 Spieleinsätzen 17 Tore.

Im Anschluss wechselte Leon Andreasen für 1,8 Millionen Euro Ablöse in die Deutsche Bundesliga und unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag bei Werder Bremen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde Andreasen 2007 an den 1. FSV Mainz 05 ausgeliehen, wo er sich schnell durchsetzte und in 15 Spielen 4 Tore erzielen konnte, ehe er Ende der Saison zurück zu Werder Bremen kam.

Während seiner Zeit bei Werder Bremen und der Leihe beim 1. FSV Mainz 05 steigerte Leon Andreasen seinen Marktwert auf ca. 4 Millionen Euro (2008). Zu seinen Erfolgen mit Werder Bremen zählt der Gewinn des Deutschen Ligapokals 2007 und der Vize-Meisterschaft in den Saisons 2005/06 und 2007/08.

In der Saison 2007/08 wechselte Andreasen für eine Ablöse von 4,3 Millionen Euro zum Londoner Klub FC Fulham. Nach nur 19 torlosen Einsätzen verließ der Däne den Verein jedoch ein Jahr später.

Nach dem erfolglosen Zwischenstopp in England unterschrieb Andreasen 2009 einen Drei-Jahres-Vertrag bei Hannover 96 und kehrte damit zurück in die Deutsche Bundesliga.
Geprägt war seine Zeit bei Hannover 96 vor allem von vielen Verletzungsproblemen, die Andreasen zwischenzeitlich für längere Zeit zu Einsatzpausen zwangen. So kam Andreasen unter anderem aufgrund von Leistenproblemen in den Saisons 2010/11 und 2011/12 fast gar nicht zum Einsatz. So sank sein anfängliches Gehalt von ca. 1,5 Millionen mit dem Verlängerungsvertrag 2012 kurz vor Ende seiner Verletzungspause auf nur noch 300.000 Euro pro Saison. Auch sein Marktwert schrumpfte in dieser Zeit auf nur noch 600.000 Euro.
Nach der zunächst erfolgreichen Rückkehr erlitt er nur kurze Zeit später dann einen Kreuzbandriss und musste erneut für längere Zeit pausieren. Erst 2013 konnte Andreasen sein Comeback feiern.
In den folgenden Saisons konnte er zwar wieder mehr Spiele absolvieren, immer wieder plagten ihn jedoch Verletzungen wie ein Sehnenriss in der Saison 2014/15 und zuletzt Knöchelprobleme 2015/16, aufgrund derer er sich einer Operation unterziehen musste.

Insgesamt bestritt Leon Andreasen im Trikot von Hannover 96 97 Spiele, in denen er 15 Tore schoss. Nach dem Abstieg von Hannover 96 wurde sein ausgelaufener Vertrag nach der Saison 2015/2016 nicht verlängert.
Seit Ende Juni 2016 ist Leon Andreasen vereinslos.

Auch in der dänischen Nationalmannschaft war Leon Andreasen aktiver Spieler. So bestritt Andreasen am 24. März 2007 sein erstes Länderspiel gegen Spanien. Mit der Rückennummer 20 absolvierte er insgesamt 20 Spiele, in denen er 3 Tore erzielte.
Bereits zuvor war er in der U19 (6 Spiele) und der U20 (2 Spiele) aktiv. Zwischen 2002 und 2006 kam er dann in der U21-Mannschaft zu 23 Einsätzen mit 6 Toren.

Privat lernte Leon Andreasen 2010 seine vier Jahre jüngere Freundin Annabelle kennen, mit der er 2011 den gemeinsamen Sohn Luis bekam. Im Juni 2013 heiratete das Paar, gab jedoch zwei Jahre später 2015 ihre Trennung bekannt.


Alle Fußballer | Impressum