Georg Teigl

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Georg Teigl

Georg Teigl und Frederik Tingager von Eintracht Braunschweig verpflichtet

Eintracht Braunschweig hat sich für den Kampf um den Klassenverbleib mit zwei Abwehrspielern verstärkt. Der Fußball-Zweitligist gab die Verpflic......

Mehr 11:29 - 05.01.2018

Georg Teigl und Frederik Tingager von Eintracht Braunschweig verpflichtet

Eintracht Braunschweig hat sich für den Kampf um den Klassenverbleib mit zwei Abwehrspielern verstärkt. Der Fußball-Zweitligist gab die Verpflic......

Mehr 11:29 - 05.01.2018

Braunschweig holt zwei Neuzugänge

Die Eintracht aus Braunschweig kämpft mit Problemen in der Verteidigung. Nun reagiert der Zweitligist und verpflichtet zwei Neuzugänge für die De......

Mehr 13:19 - 03.01.2018

Braunschweig holt zwei Neuzugänge

Die Eintracht aus Braunschweig kämpft mit Problemen in der Verteidigung. Nun reagiert der Zweitligist und verpflichtet zwei Neuzugänge für die De......

Mehr 13:19 - 03.01.2018

Teigl und Tingager verstärken Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat noch vor der Abreise ins Wintertrainingslager auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Niedersachsen sicherten sich per Ausleihe die D......

Mehr 11:47 - 03.01.2018

FCA verleiht Tim Rieder und Georg Teigl

Der FC Augsburg dünnt seinen Kader aus: Die beiden Verteidiger machen den Trip ins Trainingslager schon nicht mehr mit. Ihre neuen Clubs stehen bereits fes......

Mehr 12:52 - 02.01.2018

Infos über Georg Teigl

Georg Teigl wurde am 9. Februar 1991 in Wien geboren. Der Abwehr- und Mittelfeldspieler ist variabel einsetzbar und wird sowohl auf der linken wie auch auf der rechten Seite eingesetzt. Der Rechtsfuß startete seine Fußball-Karriere in der Jugend des SV Gablitz und dem FC Purkersdorf. Von dort gelangte er zur bekannten Fußballakademie von St. Pölten. Bereits 2009 unterschrieb Georg Teigl einen Vertrag bei FC Red Bull Salzburg. Der Verein, "Red Bull Juniors", spielten zu der Zeit in der zweiten Bundesliga in Österreich. Teigl machte sich schnell einen Namen, er feierte am 14. Juli 2009 seinen ersten Einsatz als Profi und wurde gleich für die Startelf nominiert und machte gegen den FC Wacker Innsbruck eine gute Partie. Bei den Red Bulls stieg der Abwehrspieler zur festen Größe in der Mannschaft auf. 2009/10 ging es zunächst in die dritte Liga zurück. Dies lag an einer Reform des österreichischen Liga-Wesens. Teigl spielte in jenem Jahr in der Regionalliga West. Dort wurde der FC Wacher Innsbruck auf den 1,83 Meter großen Spieler aufmerksam. Aufgrund eines Angebotes des Sponsors Dietrich Mateschitz entschied sich Teigl jedoch, bei den Juniors in Salzburg zu bleiben. Eine sehr gute Entscheidung, denn im April 2011 feierte Georg Teigl sein Debüt in der höchsten österreichischen Fußballklasse. Das Talent Georg Teigl kam in der zweiten Halbzeit für seinen Kollegen Jakob Jantscher auf den Platz. Im Spiel gegen den SK Sturm Graz zeigte er Abwehr- und Mittelfeldspieler, dass er auch nach vorne beste Leistungen bringt: Er krönte sein Debüt mit einem großartigen Pass zum 3:0.

Georg Teigl erhielt einen Dreijahresvertrag bei FC Red Bull Salzburg bis 2014. Sein Europacup-Debüt feierte der Jungstar am 21.Juli 2011 gegen Liepajas Metalurgs aus Lettland. Wenig später gelang Georg Teigl sein erster Treffer in der österreichischen Bundesliga. Ihm gelang der Ausgleichstreffen gegen FK Austria Wien. Das Spiel ging jedoch verloren. Die Saison ging für Georg Teigl höchst erfolgreich zuende: Der dortige Mittelfeldspieler gewann nicht nur die Österreichische Meisterschaft, sondern mit der Mannschaft auch den Pokal. In der darauffolgenden Saison 2012/13 kam er 33-Mal zum Einsatz. Georg Teigl gelangten insgesamt fünf Tore. 2013/14 erhielt er mit zwei starke Konkurrenten auf seiner Position: Yordy Reyna sowie Marco Meilinger. Teigl kam deshalb nur zu kürzeren Einsätzen.

Der Jungspieler wechselte im Jahr 2014 zu RB Leipzig. Dort erhielt Georg Teigl in der 3. Liga einen Vertrag bis 2015. Hier wurde er in der Abwehr eingesetzt. In 13 Einsätzen schaffte der Defensiv-Spieler mit Leipzig den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Seit 2016/17 ist Teigl vom FC Augsburg unter Vertrag. Hier fühlt sich der Österreicher, der mit seiner langjährigen Freundin Karin Kaswurm verlobt ist, äußerst wohl. Der Augsburger Mittelfeldspieler mit der Rückennummer 28 möchte sich im Bayerischen Traditionsverein fußballerisch weiterentwickeln. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Über sein Gehalt ist in der Öffentlichkeit nichts bekannt. Mehr aber über sein Privatleben: Im Mai 2017 heiratete Georg seine Verlobte und früheren Stadionsprecherin Karin Kaswurm. Frau Teigl ist begeisterte Modebloggerin, der Rechtsverteidiger steuert in seiner Freizeit die Fotos dazu bei. Im Internet und auf zahlreichen Modeveranstaltungen können Sie die Beiträge der beiden bewundern.

Der Flügelspieler Georg Teigl feierte auch in der Nationalmannschaft Erfolge. Als Jugendspieler kam er in der U-19 bei der Europameisterschaft 2010 in Frankreich zum Einsatz. Dort spielte er zweimal und gab die entscheidende Vorlage zum 1:0-Sieg gegen die Niederlande. Damit konnte sich das Team für die U-20-Weltmeisterschaft qualifizieren. Diese fand in Kolumbien statt. Auch bei der WM kam er 2010 mehrmals zum Einsatz.


Alle Fußballer | Impressum