Daniel Engelbrecht

Direkt zu: Freundin | Gehalt


Aktuelle News von Daniel Engelbrecht

No words needed ⚽️❤️......

Mehr 17:25 - 24.01.2018

Das Jahr 2017 neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Ich hoffe, ihr seid zufrieden und habt nahezu alle Ziele erreicht die ihr euch gesteckt habt. Ich per......

Mehr 16:08 - 31.12.2017

Der Gewinner des diesjährigen Gewinnspiels ......

Mehr 12:11 - 17.12.2017

Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende! ......

Mehr 17:22 - 15.12.2017

Guten Abend aus Hennef ......

Mehr 17:04 - 13.12.2017

06.12.14 ❤️
3 Years Ago..
Noch immer ist es einer der schönsten Momente meines Lebens und der emotionalste meiner Karriere. Auch am heutigen Tag ......

Mehr 16:33 - 06.12.2017

Infos über Daniel Engelbrecht

Der Fußball schreibt sehr oft positive, fast schon verträumte Geschichten. Doch ebenso schreibt er die ein oder andere Tragödie in die Vita seiner Spieler. In die zweite Kategorie dürfte sicherlich der Stürmer Daniel Engelbrecht fallen, dessen Karriere hoffnungsvoll begann, aber wie so oft durch Verletzungen ausgebremst wurde. Ähnlich wie beim ehemaligen Nationalstürmer Gerald Asamoah wurde dann nach einiger Zeit eine schwerere Erkrankung am Herzen festgestellt. Daniel Engelbrecht hatte allerdings nicht das Glück einer bereits voll in Fahrt aufgenommenen Karriere.

Aus Brauweiler in die Jugend von Bayer 04 Leverkusen

Daniel Engelbrecht wurde am 5. November 1990 in der rheinischen Stadt Köln geboren und spielte in seiner Jugend für den SV Grün-Weiß Brauweiler, den SC Köln Weiler-Volkhoven und den Bedburger BV. Dort wurde er irgendwann von den Scouts des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen entdeckt und 2008, im Alter von 17 Jahren, wechselte Daniel Engelbrecht zur A-Jugend des ambitionierten Fußballvereins. Dort konnte er sich allerdings nicht durchsetzen und erzielte in der Saison 2008/2009 als Mittelstürmer in zehn Spielen nur ein Tor gegen die U19 von Rot-Weiss Essen in der A-Jugend Bundesliga West.

"Profi" in der Kaiserstadt

Der folgende Wechsel zum damaligen Zweitligisten Alemannia Aachen war demnach logisch. Obwohl er allerdings einen Vertrag für den Profikader des westdeutschen Klubs mit entsprechendem Gehalt erhielt, spielte er drei Jahre bei der zweiten Mannschaft des Klubs. In der NRW-Liga, damals die fünfte Liga des deutschen Ligensystems, beeindruckte der Stürmer mit einem statistischen Topwert von 48 Toren in 74 Spielen. Erst in der Saison 2011/2012 wurde Daniel Engelbrecht erstmals in den Kader der Profimannschaft berufen, spielte allerdings in der Abstiegssaison des Traditionsvereins keine einzige Minute. In der Folgesaison wechselte er zum VfL Bochum, konnte sich allerdings nie durchsetzen. Zur Rückrunde wurde er daher in die 3.Liga zu den Stuttgarter Kickers entliehen, wo er gerade einmal einen Treffer gegen den SV Babelsberg 03 erzielte. Bei der Rückkehr an den Tivoli in Aachen wurde er lediglich für die letzten 29 Minuten eingewechselt.

Diagnose Herzrhythmusstörung

An die Saison 2013/2014 dürfte Daniel Engelbrecht sehr ungern zurückdenken. Von den Stuttgarter Kickers fest für die 3.Liga verpflichtet, brach er im allerersten Saisonspiel gegen Rot-Weiss Erfurt nach einem Zusammenstoß auf dem Spielfeld zusammen und musste reanimiert werden. Es sollte sich herausstellen, dass der gebürtige Kölner an einer angeborenen Herzrhythmus-Störung leidet. Seine Karriere, die nie wirklich an Fahrt aufnahm, stand zu dem Zeitpunkt auf Messers Schneide. Daniel Engelbrecht sollte in der gesamten Saison kein Spiel mehr für die Stuttgarter Kickers bestreiten und erst am 18. Spieltag der Folgesaison - ausgerechnet gegen Rot-Weiss Erfurt - wurde der Stürmer für sieben Minuten eingewechselt. Drei Tore in insgesamt 19 Spielen der 3.Liga sollten in dieser Saison folgen. Für ihn steht seitdem an der Seitenlinie ein Defibrillator für den Notfall.

Odyssee durch die Regionalligen und Rückkehr nach Aachen

Wirklich durchsetzen konnte sich Daniel Engelbrecht allerdings auch hier nicht. In der Saison 2015/16 wurde er zur Winterpause in die Regionalliga West transferiert - zurück zum TSV Alemannia Aachen. Nahezu zeitgleich begann seine Liason mit der 'Alles was zählt'-Schauspielerin Chyenne Pahde, doch auch die Ablenkung durch seine bekannte Freundin konnte nicht verhindern, dass der Mittelstürmer in der vierten Liga in dreizehn Spielen fünf Treffer erzielte und ein Tor eines Mitspielers vorgelegt hat. Trotz ausbaufähiger Quote entschied sich der Verein dafür, Daniel Engelbrecht nach nur einer Halbserie weiterziehen zu lassen. Seit Juni 2016 spielt Daniel Engelbrecht für den TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest mit der Rückennummer 9 und erzielte in den ersten neun Spieltagen direkt fünf Treffer. Stärkere Rückenprobleme sorgten allerdings dafür, dass er erst im April 2017 wieder Fuß auf das Spielfeld des Südwest-Regionalligisten setzen konnte.


Alle Fußballer | Impressum