Alexandru Maxim - Inside Fußball - Das Experten Portal

Alexandru Maxim

Well done boys..
My new exclusive seat on @francescobarba_cutandcolor
#discoveringtheworld #beautifuldestination
#dinnertime#mymates #fashionaddict #enjoyyourlife #youliveonce
#badhabitsdiehard
#tobeornottobe#inyou#thatsthequestion#amintratinhaita#multumescfrumos @instinctive.ro
After a hard week,team dinner! Despues de una semana intensa ,cenita de equipo! Work hard,Play hard guys
Look at the future with confidence! Work hard,play hard,stay positive and be thankful! @1fsvmainz05

Direkt zu: Freundin | Gehalt | Marktwert


Aktuelle News von Alexandru Maxim

Maxim und Klement kehren ins Mainzer Training zurück

Nach dem ersten Saisonsieg von Mainz 05 war die Stimmung bereits vor der ersten Trainingseinheit in der neuen Woche am Dienstag gut. Danach war sie ausgezeichne......

Mehr 18:17 - 12.09.2017

EXCLUSIV | Alexandru Maxim: "E dificil. Văd cum jucătorii suferă foarte mult"

Nici tricolorii n-au mai căutat scuze după eşec. Moment dificil, dezamăgire sau gust amar au fost cuvintele rostite obsesiv după înfrângerea. preliminari......

Mehr 10:25 - 05.09.2017

Alexandru Maxim: Am ratat o calificare, încă una. Nu vreau să jignesc pe nimeni ...

Naţionala României a pierdut la Podgorica, scor 0-1 cu Muntenegru, şi a ratat orice şansă de a se mai califica la Campioantul Mondial din Rusia. Alexandru ......

Mehr 23:37 - 04.09.2017

Daum, după ce Maxim A ÎNJURAT fanii: „Nu îl judec pentru nimic!”

Christoph Daum a vorbit înainte de partida Muntenegru-Romania despre absenţa lui Mihai Pintilii, care este suspendat în urma cartonaşului galben primit vine......

Mehr 19:47 - 03.09.2017

Ce spun Alexandru Maxim şi Cosmin Moţi, după gesturile din meciul cu Armenia

Alexandru Maxim şi Cosmin Moţi au intrat într-un conflict verbal cu fanii echipei naţionale, vineri seară, în timpul şi la finalul meciului cu Armenia, d......

Mehr 18:11 - 02.09.2017

Se cere excluderea pe viata a lui Alexandru Maxim de la nationala Romaniei ...

Alexandru Maxim i-a injurat pe suporterii echipei nationale dupa ce a marcat golul decisiv din meciul cu Armenia si acum se cere excluderea pe viata din lotul t......

Mehr 17:11 - 02.09.2017

Alexandru Maxim obraził rumuńskich kibiców

Pomocnik reprezentacji Rumunii, Alexandru Maxim, wykrzykiwał wyzwiska w kierunku własnych kibiców w końcówce meczu z Armenią - donoszą tamtejsze media. P......

Mehr 16:32 - 02.09.2017

Alexandru Maxim explica de ce ia injurat pe suporterii romani dupa golul din ...

Mijlocasul Alexandru Maxim a explicat motivul pentru care i-a injurat pe suporterii romani dupa ce a inscris golul victoriei din meciul Armenia. Maxim spune ca ......

Mehr 09:09 - 02.09.2017

Alexandru Maxim: Putem castiga orice meci, trebuie sa avem incredere in noi

Mijlocaşul Alexandru Maxim a declarat, vineri seară, că reprezentativa României poate câştiga orice meci, dacă jucătorii au încredere în ei. "Ne ......

Mehr 23:32 - 01.09.2017

România

Alexandru Maxim a adus victoria României în preliminariile pentru Mondialul de anul viitor cu Armenia, scor 1-0, și după gol s-a descătușat. Marcatorul go......

Mehr 23:04 - 01.09.2017

Infos über Alexandru Maxim

Alexandru Maxim ist ein rumänischer Fußballspieler, der seit 2013 beim VfB Stuttgart spielt. Maxim ist ein Offensivspieler, dessen Stärken vor allem im Dribbling und im Flanken liegen. Im Defensivspiel sowie im Torabschluss besitzt Maxim allerdings einige Schwächen.

Anfänge

Alexandru Maxim wurde am 8. Juli 1990 in der rumänischen Kleinstadt Piatra Neamt geboren. Er begann das Fußballspielen im Alter von sieben Jahren in einem örtlichen Klub. Mit 14 Jahren ging Maxim dann in eine Fußballschule in Cluj, der zweitgrößten Stadt Rumäniens. Bei zahlreichen internationalen Fußballturnieren machte er auf sich aufmerksam und wechselte schließlich im Jahre 2007 in die Jugendmannschaft von Espanyol Barcelona. Insgesamt verbrachte Maxim drei Jahre lang in Barcelona, schaffte dort aber lediglich den Sprung in die zweite Mannschaft von Espanyol. Im Jahre 2010 wechselte er deshalb zum damaligen spanischen Drittligisten CF Badalona. Von dort aus wechselte er nur ein Jahr später zurück in seine Heimat, zu Pandurii Targu Jui. Bei Targu Jui, der zum damaligen Zeitpunkt in der ersten rumänischen Liga spielte, unterschrieb Alexandru Maxim seinen ersten Profivertrag.

Profikarriere

In Targa Jui entwickelte sich Maxim schnell zum Stammspieler und einer der Lieblinge der dortigen Fans. Im Mai 2012 debütierte Alexandru Maxim dann auch in der rumänischen Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen die Schweiz. Einige Monate später, am 11. September 2012, gelang ihm dann auch das erste Tor für Rumänien im WM-Qualifikationsspiel gegen Andorra. Für Pandurii Targu Jui bestritt Maxim im Zeitraum von 2011 bis 2013 insgesamt 44 Liga-Spiele und erzielte dabei 9 Tore. In der Winterpause der Saison 2012/2013 wurde der VfB Stuttgart aufmerksam auf Maxim. Nach langen Verhandlungen mit Pandurii, konnte Stuttgart Alexandru Maxim am 31. Januar 2013 letztlich für eine Ablösesumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro verpflichten.

Am 14. Februar 2013 gab Maxim sein Debüt für den VfB beim Europa League-Spiel gegen den belgischen Vertreter KRC Genk. Neun Tage später folgte dann sein Bundesligadebüt im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Sein erstes Bundesligator erzielte Alexandru Maxim am 30. März 2013 im Heimspiel gegen Borussia Dortmund. In der gleichen Saison erreichte Maxim mit dem VfB Stuttgart unter dem damaligen Trainer Bruno Labbadia das DFB-Pokalfinale. Dort scheiterte der VfB aber knapp mit 2:3 am FC Bayern. Die nachfolgenden drei Saisons verliefen für Stuttgart äußerst turbulent. Innerhalb von nur drei Jahren übernahmen sechs verschiedene Trainer die Leitung der Mannschaft. Für Maxim bedeutete dies, dass er unter manchen Trainern Stammspieler war und es unter anderen manchmal nicht mal in den Spielkader schaffte. In Maxims vierter Saison beim VfB, in den Jahren 2015/2016, folgte schließlich der schmerzhafte Abstieg in die 2. Bundesliga. Trotz einiger Angebote aus England, schwor Alexandru Maxim dem VfB die Treue und folgte dem Verein in die zweite Liga. Nach dem Weggang von Daniel Didavi, erhielt Maxim die Rückennummer 10 beim VfB. Unter Trainer Hannes Wolf, der den VfB im September 2016 übernahm, tat sich Maxim allerdings zunächst schwer und wurde aufgrund seiner Defensivschwächen nicht immer für den Spielkader berücksichtigt. In der Schlussphase der Saison erkämpfte Maxim sich aber dann doch wieder seinen Stammplatz zurück und wurde zu einem wichtigen Faktor für den direkten Wiederaufstieg des VfB Stuttgart.

Insgesamt bestritt Alexandru Maxim bisher 116 Liga-Spiele für den VfB, schoss dabei 16 Tore und war in den meisten Saisons der beste Vorlagengeber in der VfB-Mannschaft. Für Rumänien bestritt Maxim bislang 27 Länderspiele und schoss dabei 2 Tore.

Momentan besitzt Alexandru Maxim beim VfB einen Vertrag bis Ende Juni 2019. Sein Gehalt in Stuttgart liegt bei ca. 1,3 Millionen Euro pro Jahr, sein geschätzter Marktwert bei knapp 2 Millionen Euro.

Privates

Seit 2013 ist Alexandru Maxim mit seiner Freundin Cristina Roventa liiert. Die 30-jährige kommt wie Maxim aus Rumänien und ist dort ein bekanntes Model. Neben Rumänisch, spricht Maxim auch fließend Englisch, Spanisch und mittlerweile auch Deutsch. Seine fußballerischen Vorbilder sind zum einen der französische Weltmeister Zinedine Zidane sowie die rumänische Fußball-Legende Gheorghe Hagi.


Alle Fußballer | Impressum